djo-Deutsche Jugend in Europa

Landesverband Hamburg

Volkstanzkreis Rega


Niederdeutscher Volkstanz, Kultur- und Brauchtumspflege und geselliges Miteinander,

das sind die Schwerpunkte der altersgemischten Tanzgruppe. Die Tänzer*innen sind zwischen 18 und 60 Jahren alt und betreiben mit großer Begeisterung und Spaß den Volkstanzsport. Zum Repertoire des Volkstanzkreises Rega gehören insbesondere niederdeutsche Tänze mit dem Schwerpunkt Volkstänze aus Pommern.

Der Volkstanzkreis Rega ist seit seiner Gründung im Jahr 1982 bestrebt, pommersche Kultur im In- und Ausland zu präsentieren, um so zum Erhalt pommerscher Tradition beizutragen. Dabei ist es der Gruppe wichtig, Volkstanz und Brauchtum in kleinen Tanzszenen miteinander zu verknüpfen und so den Volkstanz lebendig zu gestalten. 

Durch das Pflegen der vielen Kontakte und Freundschaften, die insbesondere aus internationalen Begegnungen erwachsen, leistet die Gruppe ihren Beitrag zur Völkerverständigung.